Oberösterreichsischer Kunstverein

Ausstellungsansicht I
Ausstellungsansicht II

Mittwoch 11. April 2018 um 19 Uhr

Unverhältnismäßigkeiten

Gisela Erlacher
Maria Hanl
Katarina Schmidl

Proportionalität besteht, wenn veränderbare Größen im immer gleichen Verhältnis zueinander stehen. Was passiert, wenn gewohnte Verhältnisse sich verschieben oder umkehren, wenn Ver- hältnisse kippen? Wenn einzelne Komponenten unverhältnismäßig wachsen, beziehungsweise sich unverhältnismäßig entwickeln, wirkt sich das auf Systeme aus - mitunter geraten sie außer Kontrolle, verlieren den gewohnten Rhythmus. In der Ausstellung Unverhältnismäßigkeiten wird das außergewöhnliche Wachstum einer Komponente eines Kreislaufes und die Auswirkungen mittels unterschiedlicher künstlerischer Herangehensweisen thematisiert.

Einführung: Mag. Gabriele Spindler, Leitung Landesgalerie, Linz

Dauer der Ausstellung: 12. April bis 23 Mai 2018

Montag, 30. April 2018 bleibt die Galerie geschlossen!
Wir bitten um Ihr / Dein Verständnis
!